KONZEPT
DOWNLOAD
GAMES
WALKING
NEWSLETTER
GUESTBOOK
KONTAKT
IMPRESSUM
ZurückStartseite
_VOGELSTIMMEN-MEMORY2
_LOHHECKEN
_ENTWICKLUNG
_PFLANZEN
_ZUKUNFT
_LOH-EXPO
_LOH-SEMINAR 2007

fr  |  de

Eine alte Lohhecke, Foto Alwin GeimerDie Lohhecken und ihre Entwicklung

Räume der Ruhe

 

Wenn die Eichen „auf den Stock gesetzt“ werden, schlagen sie aus dem Wurzelstock heraus neu aus. Weil dies in einen Rhythmus von 20 – 30 Jahren gemacht wird, entsteht ein Eichen-Niederwald, die Lohhecken.

Auf den frisch gefällten Flächen setzt eine typische Entwicklung, eine ökologische Sukzession ein, die über verschiedene Schritte hin zu den „echten“ Lohhecken führt. Es entsteht ein buntes Mosaik aus verschieden alten Hecken mit typischen Pflanzen und Tierarten und mit einem jeweils typischen Charakter.

Lernen sie diese Sukzession, die typischen Pflanzen und Tiere unserer Lohhecken kennen. Lassen sie sich in unsere „Räume der Ruhe“ entführen …

Drucken   |   PDF   |   An einen Freund senden