KONZEPT
DOWNLOAD
GAMES
WALKING
NEWSLETTER
GUESTBOOK
KONTAKT
IMPRESSUM
ZurückStartseite
_VIDEOS
_KREATIVES SCHREIBEN
_BIOGRAPHIE
_AUFFüHRUNGEN
_"TYPISCH"
_SPROOCHENHAUS
_KIISCHPELTER THEATER

fr  |  de

Der Schriftsteller Max Goergen

Kreatives Schreiben

Max Goergen (1893 – 1978) gehört – im Gegensatz zu seinem Vater Willy Goergen - zu den weniger bekannten luxemburgischen Schriftstellern. Er lebte mit seiner Frau Aline Jacoby seit 1957 in Wilwerwiltz. Hier entstanden eine Reihe seiner Werke, darunter drei Theaterstücke speziell für das Freilichttheater im Kiischpelt.

Über Lucien Jacoby (1923-1999), den Neffen von Aline Jacoby, kam das Haus an die luxemburgische Sektion des „European Bureau of Less Used Languages EBLUL-Lux asbl“., das « Sproochenhaus ». Daneben gibt es heute für moderne Kunst die « Biennale Max Goergen ».

 

Lassen sie sich von Max Goergen inspirieren und schreiben sie selbst

Drucken   |   PDF   |   An einen Freund senden