KONZEPT
DOWNLOAD
GAMES
WALKING
NEWSLETTER
GUESTBOOK
KONTAKT
IMPRESSUM
ZurückStartseite
_MODELLE
_VOGELSTIMMEN 1
_HAUSTYPEN
_PROPORTIONEN
_HAUSTEILE
_HOCHSCHEUNEN
_LINKS

fr  |  de

Der Winkelhof

(auch Zweikantenhof oder Hakenhof)

Er ist eigentlich eine Erweiterung des mittelgroßen Bauernhauses. Aus Platzgründen konnte das Haus nicht einfach verlängert werden. Deshalb wurde ein neuer, quer gestellter Flügel  an den Wirtschaftstrakt angebaut.

So entstand ein windgeschützter, teils eingeschlossener Hof, der sowohl als Wirtschaftsraum wie auch als Lebensraum diente. Diese Flügel konnten auch auf beiden Seiten angebaut werden (Dreikantenhof oder Dreiseitenhof). 

Winkelhof; CALTEUX 1997, S. 196

Wenn es den Familien wirtschaftlich gut ging, wurde häufig auch der Wohnteil bei einem Ausbau oder Neubau vergrößert. Dazu wurden auf beiden Seiten des Flures Wohnräume errichtet.

Grundriss eines Winkelhofes; CALTEUX 1997, S. 199

Tagelöhnerhaus - Kleinbauernhaus - mittelgroßes Bauernhaus - Winkelhof

Drucken   |   PDF   |   An einen Freund senden