KONZEPT
DOWNLOAD
GAMES
WALKING
NEWSLETTER
GUESTBOOK
KONTAKT
IMPRESSUM
ZurückStartseite
_GLOCKENSPIEL
_PANORAMA PINTSCH
_DIE PFARRKIRCHE
_DIE GLOCKEN
_GLOCKENGUSS
_INSCHRIFTEN
_LäUTEORDNUNG
_ORGEL
_KIRCHTURMWANDERN
_LINKS

fr  |  de

 

St. Maximin - Pintsch und seine Glocken

 

Glockenturm der Pfarrkirche Pintsch, copyright SIVOUR, Raymond Clement

 

Pintsch ist die älteste Pfarrei im Pfarrverband Kiischpelt. Seit dem 8. oder 9. Jahrhundert steht hier eine Pfarrkirche. Das heutige Kirchenschiff stammt aus dem 18. Jh., während der Glockenturm schon im 11. Jahrhundert erbaut wurde! Zu den zwei alten Glocken von 1803 kamen 200 Jahre später vier weitere Glocken hinzu.

 

Mit diesen sechs Glocken hat die Pintscher Kirche ein hörenswertes Geläut, auf dem sich auch eine Reihe von bekannten Melodien spielen lassen. Probieren sie selbst …

Die Pintscher Glocken                                              Die Wilwerwiltzer Glocken

 

Drucken   |   PDF   |   An einen Freund senden